Mildstedter FDP wählt neuen Vorstand, aktive und kritische Gemeindearbeit wird fortgeführt

Dr. Chr. M. Sörensen wird Ehrenvorsitzender, langjährige Parteifreunde geehrt.

Auf seiner sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung im Kirchspielskrug hielt der FDP-Ortsverband Mildstedt Rückblick auf  das Jahr 2010 und besprach Fragen der Politik in Gemeinde, Land und Bund.

Wie Dr. Christian M. Sörensen. Träger des Hans-Momsen Preises 2010 in seiner letzten Jahresübersicht als Vorsitzender  berichtete, konnte  die Mitgliederzahl  im  vergangenen Jahr gehalten werden, auch wenn in Land und Bund  das Erscheinungsbild der FDP nicht immer optimal war  für die Basis und die Arbeit vor Ort.  Die Mitglieder waren sich darin einig, dass insbesondere die Erhöhung der Grundsteuern A und B (um 13 %!) und der Gewerbesteuer im Jahre 2010  nicht  zur wirtschaftlichen Situation der Gemeindemitglieder passt und begrüßten es, dass die FDP–Gemeindevertreter als Einzige gegen diese erneute Belastung der Mildstedter Bürger gestimmt hatten.

Bei den Vorstandswahlen verzichtete Chr. M. Sörensen aus Altersgründen auf eine erneute Kandidatur, er wurde nach über 40-jähriger Vorstandsarbeit von den stimmberechtigten Teilnehmern in einem einstimmigem Beschluss zum Ehrenvorsitzenden  ernannt. Eine launige Laudatio auf seinen immer aktiven und auf Sparsamkeit bedachtenVorgänger hielt sein Nachfolger Ulrich W. Mittendorf, bisher Schriftführer/Webmaster des Ortsverbandes und Vorstandsmitglied des FDP-Kreisverbandes. Jörg Smetsers wurde  als 1. Beisitzer, Rolf Gröttker  als Schatzmeister im Amt bestätigt und  wiedergewählt.  Neu in den Vorstand gewählt wurde Ingrid Käsler  als Schriftführerin/Webmaster.

Mit der Ehrenurkunde  des Ortsverbandes für ihre langjährige Unterstützung und aktive Mitarbeit wurden Elisabet Schwarze  und Bernhard Clausen ausgezeichnet.

 

Neuer Vorstand FDP-Mildstedt
G.Jacobsen, U. Mittendorf, I.Käsler,Chr. M. Sörensen,R.Gröttker,E. Schwarze,J.Smetsers,B.Clausen (Photo: Uwe Niewöhner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.